Danke_Wahlerfolg

UBF

Unabhängige Bürgergemeinschaft Falkenberg

 

16.03.2014 - Gemeinderatswahl im Markt Falkenberg

 

in Falkenberg konnte mit 81,35% die höchste Wahlbeteiligung im Landkreis Tirschenreuth registriert werden. Dies ist ein Zeichen für das Interesse der Bürgerinnen und Bürger an der Kommunalpolitik und das ist gut für die Demokratie in unserem Lande.

 

Nicht zuletzt durch diese hohe Wahlbeteiligung gelang es uns auf Anhieb 36,14 % der gültigen Wählerstimmen und somit 3 Sitze im künftigen Gemeinderat zu gewinnen. Sehr erfreulich ist auch die Tatsache, dass mit Rita Wildenrother eine weibliche Vertreterin der UBF in das Kommunalparlament einzieht.

 

Zunächst bedanken sich alle UBF-Kandidaten bei den Unterstützern unserer Bürgergemeinschaft - mit 79 Unterschriften waren es fast doppelt so viele wie erforderlich - die es erst möglich machten, dass unsere Liste überhaupt zur Wahl zugelassen wurde.

 

Weiterhin bedanken wir uns recht herzlich für die hohe Wahlbeteiligung und das überwältigende

Vertrauen in unsere Kandidaten.

 

Ab Mai 2014 werden wir versuchen im Gemeinderat unsere Vorstellungen für die Kommunalpolitik im

Markt Falkenberg, wie wir sie in unserem Bürgerbrief dargestellt hatten, im Rahmen der Möglichkeiten

und der finanziellen Leistungsfähigkeit des Marktes, schrittweise zu realisieren.

 

Auf unserer Homepage www.ubf-falkenberg.de werden wir Sie künftig immer wieder über die Gemeindepolitik informieren. Bei speziellen Fragen oder Anliegen können Sie sich auch gerne direkt an die Vertreter der UBF unter folgenden Adressen wenden:

 

Peter Bork, Bodenreuther Weg 2, 95685 Falkenberg, Telefon 09637 91134

e-mail p.bork@ing-bork.de

 

Roland Schraml, Eichenweg 4, 95685 Falkenberg, Telefon 0160 99169385

e-mail schraml.roland@t-online.de

 

Rita Wildenrother, Schopperbergweg 18, 95685 Falkenberg, Telefon 09637 433

e-mail rita.wildenrother@tirschenreuth.de

 

Am 18.März stellte Bürgermeister Bauer gegenüber der örtlichen Presse fest: „Die UBF-Markträte sind gute Leute, die das Gremium bereichern“. Wir freuen uns auf gute und konstruktive Zusammenarbeit mit dem Bürgermeister und allen weiteren Markträten.

 

Herzlichst,

 

Ihre Kandidatinnen und Kandidaten der UBF

 

Ottmar Altendorfer, Johann Bauer, Gerhard Enslein, Eva Gibhardt, Stefan Künzl

 

Ferdinand Lienerth, Wilhelm Löw, Josef Mayer, Markus Mayer, Josef Neuber,

 

Andreas Schön, Sandra Stöckl und Anna-Sunhild Wilka

 

sowie

 

Markträtin Rita Wildenrother und die Markträte Roland Schraml und Peter Bork

<< Zurück auf die Startseite

 

Copyright © by UBF Unabhängige Bürgergemeinschaft Falkenberg 2014

Aktuelles

Die UBF führt eine Umfrage zum Leben in Falkenberg durch. Zur Teilnahme geht es [hier]

 

 

Die UBF ist ein eingetragener Verein - jetzt Mitglied werden!